Startseite Gästebuch Me&'Dancing GhettoKids x3 Leben für Tanz link link link link
link link link link link link link link link

made by miko

Das hier is die Storii über die Ghetto-Kids aus LA

find ich persönlich hammah x3 



Little Ti, 17, und seine Freunde stammen aus der miesesten Gegend von Los Angeles. Als HipHop-Clowns tanzen sie gegen die Kriminalität an. Und sind damit so erfolgreich, dass Popstars wie Madonna und Missy Elliott die Ghetto-Kids für ihre Videos wollen.

Er nennt sich "Little Tight Eyez" oder "Little Ti". Wie er wirklich heißt, will er nicht sagen. Bei seinen Auftritten fühlt sich der 17-Jährige nicht nur wie irgendein Tänzer, sondern als Künstler, und auf der Bühne zählt nur sein Pseudonym. Sein richtiger Name und sein Leben in South Central, dem ärmsten und kriminellsten Viertel von Los Angeles, spielen dann keine Rolle.

Little Ti versteckt sein Gesicht bei diesem Auftritt in Hamburg wie immer hinter dicker Schminke: Vor jeder Aufführung schmiert er sich viel weiße Grundierung über Augenlider und Nase, zeichnet rote und gelbe Zacken auf seine Wangen und malt seine Lippen mit drei Farben aus. Mit der Bemalung sieht der junge Amerikaner aus wie ein afrikanischer Krieger. Sie zeigt, wo Little Ti hingehört: zu den HipHop Clowns.


Gratis bloggen bei
myblog.de